Direkt zum Hauptbereich

Posts

💡Fun-Fact-Friday💡

Da wir letzte Woche die Zahl 350 im Gepäck hatten, kommt heute die 1666 aus Band 2 - ihr wisst bescheid. 😏
Letzte Posts

🌟 Mittwochs-Buch-Show 🌟

Dass ich es erst jetzt in diese Liste mit aufnehme, ist äußerst verwunderlich, wenn man daran denkt, dass diese Reihe zu meinen ABSOLUTEN Favoriten gehört. Aber nun gut, dann eben jetzt: Stephen Kings „Der dunkle Turm“ - welches Buch? JEDES Buch der Reihe!  Ja, das sind fette Schinken, aber jede Seite ist zum Eintauchen und Liebhaben 😍 Der Revolvermann Roland verfolgt den schwarzen Mann durch die Wüste, nur ein Ziel vor Augen: Den dunklen Turm. Doch bald muss der abgebrühte Mann feststellen, dass er vielleicht doch nicht bereit ist, jedes Opfer zu erbringen und dass es mehr Welten gibt, als die seine.  Die Kombination der unterschiedlichen Charaktere, die bald als Gruppe um Roland den Weg bestreiten, aber auch die detaillierten Beschreibungen und die vielen, teils actiongeladenen, teils ruhigen Szenen machen aus dieser Buchreihe ein Fantasy Epos, das es von Beginn an schafft, LeserInnen zu faszinieren und zu überraschen. 🙃
*Fangirl Ende*

Rezension zu „Physis“ von Sophie Hilger

Zunächst war ich vollkommen eingenommen von dem großartigen Schreibstil. Beinahe lyrisch nimmt er sich aus, gleichzeitig ist er aber sehr leicht und flüssig zu lesen. Gekonnt erschafft die Autorin eine wundervoll plastische Welt mit dreidimensionalen Figuren, die sofort das Interesse wecken. 


„Ich weiß, man ist nie böse, wenn man um sein Leben kämpft. Und nie gut, wenn man dafür tötet. Aber so einfach ist es nicht.“ 
Klappentext Eine verheerende Ölkatastrophe hat die Wasserreserven auf der Erde stark dezimiert und eine Zeit der Einschränkungen und Angst beginnt. Inmitten des Chaos ist die toughe Systementwicklerin Emma Winter an einem bahnbrechenden Projekt beteiligt, welches die Wasserbestände der Welt wieder auffüllen soll. Dass sie dabei in eine übermächtige Verschwörung hineingeraten ist, bemerkt sie viel zu spät. Eine Gruppe Terroristen will das Projekt mit aller Macht verhindern. Doch dann beginnen die Grenzen zwischen Gut und Böse zu verschwimmen und vor Emmas Augen eröffnet sich …

💡Fun-Fact-Friday💡

Der Prolog hat bereits 2 Infos für euch: Titus' Schwester ist tot + die Zahl 350

🌟 Mittwochs-Buch-Show 🌟

Heute habe ich etwas gaaaanz Verrücktes für euch 😅 Ich gebe zu, bei diesem Buch wusste ich lange nicht, was ich davon halten soll. Ich konnte es nicht zuordnen, einordnen und kategorisieren - vielleicht macht das auch den Reiz aus. Da gibt es einen weißen Hasen, eine böse Königin, Zombies, eine korrupte Organisation und mitten drin drei Mädchen, die um ihr Überleben kämpfen.
Die Dialoge sind der Wahnsinn - ok, eigentlich ist alles ziemlich wahnsinnig und verrückt, aber es macht total Spaß dem Abenteuer zu folgen, man muss sich nur darauf einlassen 🧐

💡Fun-Fact-Friday💡

💡



Leser und Leserinnen der Serie mussten lange darauf warten, bis sie erfuhren, was Nell Sonderbares auf dem Rücken hat, das ihr diese Kräfte verleiht. Wen überrascht es, dass ein klarer Hinweis bereits in Band 3 gegeben wurde (wenn man vom Titel der Serie selbst absieht) 😋

Welcher Hinweis? Nun in Band 3 richtet sich Penelope ihren neuen Laptop ein und da darf ein Desktophintergrund natürlich nicht fehlen. 😏 Es ist ein Bild von Lotusblumen.

Rezension zu "Dignity Rising - Gefesselte Seelen" von Hedy Loewe

Sci-Fi trifft Romance. 

Zunächst gleich zu Beginn, was mir besonders gut gefallen hat: Ja, es wird romantisch, aber nicht kitschig. Hier rennen keine liebestrunkenen Teenager durch die Gegend und bauen am laufenden Band Mist. Nein, ganz im Gegenteil. Diese Geschichte bevölkern Erwachsene, die einiges Erlebt haben, deren Schicksal es oft nicht gut mit ihnen meinte, die aber mit ihrer inneren Kraft überstehen, Freundschaften knüpfen und trotz allem Güte in sich tragen. 
Jon Matthews verlor seine Frau und sein Kind, er wird von der Föderation erpresst und beinahe hat er alle Hoffnung aufgegeben, bis eine geheimnisvolle Botin auf seine Raumstation kommt. Mit der Ankunft von Shay, ihrer Kriegerin und einem Mädchen kommt etwas ins Rollen, was unvermeidlich scheint. Es formt sich ein Widerstand und trotz der Gefahren erblüht eine magische Liebe. 
Der Schreibstil ist angenehm und schnell zu lesen. Ich kam sehr gut in die Geschichte und die Seiten flogen nur so dahin. Es werden sehr viele Infos g…